Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Shattered Hope - Absence

Review von Kruemel vom 25.06.2010 (1818 mal gelesen)
Shattered Hope - Absence Auch wenn SHATTERED HOPE bereits seit 2002 aktiv sind und auch Live-Auftritte u. a. mit MY DYING BRIDE, PARADISE LOST etc. aufweisen können, so erschien doch erst kürzlich das erste Album. Auf "Absence" offenbaren uns die Griechen depressiven Dark/Doom-Metal, der sich lavagleich auf den Boxen quält. Trotz des growlartigen Gesangs drängen sich gelegentlich Vergleiche mit den alten PARADISE LOST auf, denn die Kompositionen verfügen über einen hohen gotischen Einschlag.

Bereits der Opener 'Amidst Nocturnal Silence' zeigt klar die Marsch- oder sollte ich besser sagen die Fließrichtung auf. Zähfließende Doomklänge, die gekonnt in die Tiefe ziehen und zu lähmen scheinen. Die zwischendurch zu hörenden instrumentalen Abschnitte verleihen dem Ganzen aber eine gewisse Epik. Das folgende 'Vital Lie' ist ein wenig abwechslungsreicher gestaltet. Vor allem der leise Mittelpart sowie das Ende mit ihren schönen Melodieführungen von Geige und Klavier klingen "verspielt". Bei dem hypnotischen 'Enlighten The Darkness' denkt man erstmals richtig an vergangene PL-Zeiten. Dieser Eindruck verstärkt sich noch bei dem anfangs recht schnellen 'Yearn'. Der mit Abstand melancholischste Song ist - wie der Titel auch schon verrät - 'Lament In f# Minor'. Abgeschlossen wird das Album schließlich mit dem überlangen fast 18minütigen 'The Utter Void'.

Insgesamt macht das Material von SHATTERED HOPE einen sehr kompakten Eindruck, weswegen man das einstündige Debut des griechischen Sechsers am besten am Stück hören sollte. So kann man sich voll und ganz den Doom-Klängen ergeben.

TIPPS: 'Vital Lie', 'Enlighten The Darkness', 'Lament In f# Minor'

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Amidst Nocturnal Silence
2. Vital Lie
3. Enlighten The Darkness
4. Yearn
5. A Traitor's Kiss
6. Lament In f# Minor
7. The Utter Void
Band Website: www.shatteredhope.gr
Medium: CD
Spieldauer: 63:03 Minuten
VÖ: 30.05.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

25.06.2010 Absence(7.0/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!