Letzte Reviews





Festival Previews
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Festival Reviews 2019

Siebensünden - Teratologen

Review von Kruemel vom 17.11.2007 (2090 mal gelesen)
Siebensünden - Teratologen Kennt ihr das, wenn ihr eine CD in den Player legt und sich gleich beim ersten Ton ein großes "HÄÄÄ???" vor eurem geistigen Auge auftut?! So geschehen bei SIEBENSÜNDEN/TERATOLOGEN. Keine Ahnung was mir/uns die Schweden mit ihrem absolut kranken Output sagen wollen. Liest man das Infosheet, so geht es inhaltlich wohl um bzw. gegen das Christentum. Also ideologiegetrieben, was schonmal negativ aufstößt.

Tja und auch "musikalisch" ist dieses Release unterste Schublade. Sludge Core... was das ist? Zäh fließende Doom Riffs mit einem nervigen Kreischgesang. Doch eigentlich dürfte man hier garnicht von wirklicher Musik sprechen, denn es ist einfach nur eine quälende Aneinanderreihung von instrumentalen Geräuschen und eben diesem fast lächerlichen Gekeife. Sorry - aber auch als absoluter Doom Liebhaber ist das unerträglich!

Gesamtwertung: 0.0 Punkte
dry dry dry dry dry dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Herrens Djuriska Njutning
2. Gläd Dig Du Kristi Luder
Band Website: www.pas-83.com/siebensünden
Medium: EP/CD
Spieldauer: 44:20 Minuten
VÖ: 30.11.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

17.11.2007 Teratologen(0.0/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!