Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

C-Rom - The Winding Star

Review von TadMekka vom 21.07.2007 (2122 mal gelesen)
C-Rom - The Winding Star Äußerst schwer verdaulich ist die Chose, die sich die Franzosen C-ROM auf 'The Winding Star' auf die Fahnen geschrieben haben. Das liegt jedoch ganz und garnicht an den Songstrukturen oder gar am Stil selbst. C-ROM haben sich einer Melange aus angegothtem Midtempometal mit sehr gut in Szene gesetzten, im Ansatz an modernen Industrial gemahnenden Electro-Sound-Spielereien angenommen, die an sich gut funktioniert. Auch Sound und Atmosphäre stimmt, das eine oder andere FEAR FACTORY-Stakkato ('Not so far away') kommt schon heavy rüber.

Das Melodie-Verständnis passt ebenfalls hervorragend, abwechslungsreich ist die Chose durchaus auch. Woran also ist diese Scheibe gescheitert? Das ist letztlich ganz einfach. Erinnert sich jemand an LIV KRISTINES kraftloses Gewimmer auf dem Debut von THEATER OF TRADEGY? Genauso, nur noch zehn mal schlimmer klingen die female vocals, die hier des Hörers Nerven malträtieren dürfen. Das liegt nicht nur an der Stimme an sich, die meist kraftlos und vor allem unerträglich schief die Tonleiter hoch und runter dilettiert sondern auch an den Arrangements, bei denen ums Verrecken nicht erkannt wird, dass die Harmonien, die man den Songs aufbürdet, mit so einem Gesang nunmal bestenfalls auf dem Papier funktionieren mögen, nicht aber in der Realität.

Angesichts von Songs wie 'The Lady of the Lake', die ungefähr ab Halbzeit aufzeigen, wozu C-ROM rein songwriterisch fähig wären, ist das Ganze um so tragischer. C-ROM können durchaus Songs und Melodien schreiben, Atmosphäre erzeugen und Power entwickeln, selbst der eine oder andere Growler überzeugt an sich. Jedoch wird die Chose durch die Kakophonie zigfach krumm und schief übereinandergelegter weiblicher Wimmer-und Seuselvocals einfach zerstört. Kein Mensch hat die Geduld, sich sowas freiwillig ein zweites Mal anzuhören.

Gesamtwertung: 5.0 Punkte
blood blood blood blood blood dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Purple Cloak
02. My Madness
03. Locked inside
04. Doubt
05. Falling
06. From the River's Chorus
07. Not so far away
08. The Lady of the Lake
09. W.A.H
10. Blured Sight
11. Even if
12. Another Sky
Band Website: www.c-rom.fr
Medium: CD
Spieldauer: 54:45 Minuten
VÖ: 30.11.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

21.07.2007 The Winding Star(5.0/10) von TadMekka

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!