Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Signal Red - Under The Radar

Review von Cornholio vom 22.02.2018 (818 mal gelesen)
Signal Red - Under The Radar Die Band um Gitarrist Steve Grocott (TEN) und Sänger Lee Small (PHENOMENA, SHY, LIONHEART) begann bereits vor fünf Jahren ihre Zusammenarbeit, aufgrund der anderen Aktivitäten ist das Album zwar erst jetzt im Kasten, aber gute Musik ist eh zeitlos, oder?

SIGNAL RED überzeugen in den elf Songs eigentlich durchgehend mit solidem Hard Rock, der ab und an auch mal in Richtung Metal abdriftet, wenn man von der Schnulze 'Emotions In Motion' mal absieht. Doch auch dieser Song passt irgendwie rein, erinnert das Quartett doch mehr an DEF LEPPARD, POISON und Konsorten und lässt somit die späten Achtziger und frühen Neunziger wieder aufleben. Manch einem mag das Ganze zu glatt poliert sein, und das kann ich sogar verstehen, doch beispielsweise der starke Refrain bei 'Houdini' oder das geile Intro von 'Pyramids Of Mars' sprechen für sich selbst.

Aber mal der Reihe nach. Die ersten drei Lieder der Scheibe sind stark, leider flacht die Scheibe danach etwas ab bzw. lässt die Momente vermissen, die den Hörer aufhorchen lassen. Mit Abstrichen kann man noch 'Monster Truck' oder das vergleichsweise raue 'Highwire' erwähnen, aber irgendwie klingt der Rest in sich zu ähnlich. Das ändert sich leider erst wieder beim letzten Song 'The Time Machine', der mit seinen acht Minuten auch etwas ausufernder ausgefallen ist und dadurch heraussticht, leider primär in der zweiten Hälfte des Stückes. Vor allem die Gitarrenleads mit orchestralen Keyboardsounds gepaart passen hier wunderbar und kreieren eine futuristische Stimmung. Leider ist der Song am Ende dann doch viel zu schnell vorbei, da hätte man einiges mehr draus machen können.

Insgesamt ist "Under The Radar" wirklich zu glatt, größtenteils zu brav und eben zu vorhersehbar. Gute Ansätze sind vorhanden, ich bin gespannt, ob SIGNAL RED diese auf einem eventuellen zweiten Album weiter ausarbeiten können.


Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Defiant
02. Houdini
03, Stronger
04. Tell It To The Bees
05. Monster Truck
06. Pyramids Of Mars
07. Emotions In Motion
08. Highwire
09. Making Contact
10. Goth The Girl
11. The Time Machine
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 52:59 Minuten
VÖ: 23.02.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

22.02.2018 Under The Radar(6.0/10) von Cornholio

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!