Letzte Reviews





Festival Previews
Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Zero Degree - Surreal World
Review von Lestat vom 01.04.2012 (1348 mal gelesen)
Zero Degree - Surreal World Auch wenn es dem Melodic Death Metal ungefähr genauso an Bands mangelt wie dem Power Metal, kommt doch immer wieder auch Nachwuchs auf den Markt. Hier in Form von ZERO DEGREE, bei denen man nicht wirklich versuchen muss, Schubladen zu finden, so eindeutig sind sie zuzordnen: Lange, teilweise zweistimmige Gitarrenmelodieläufe, ein Grunter, der alles gibt, was der Hals so bereit hält, ein knüppelndes Schlagzeug. Herz, was begehrst du mehr?

Eigentlich nicht viel mehr. Zwar werden sie im Bandinfo mit IN FLAMES verglichen, man hätte aber das adjektiv "alt" dazu schreiben müssen: ZERO DEGREE klingen ein wenig so wie IN FLAMES vor 15 Jahren. Dass entsprechendes Potential in ihnen steckt zeigen auch zwei Dinge: Zum einen sind sie bei Massacre Records unter Vertrag, zum anderen macht Massacre doch einiges, damit die Thüringer auch recht schnell recht bekannt werden.

Zurück zum begehrenden Herz. Seit dem Interview mit Björn von NIGHT IN GALES wissen wir, dass Melodic Death nicht nur Gedudel, sondern auch ein gewisses Maß an Tragik und Melancholie enthalten sollte. Auch das bekkommt man bei ZERO DEGREE geboten, gepaart mit einer gekonnten Produktion, die knackige Drums und harte Gitarren zu Tage bringt.

Man könnte jetzt antürlich anfangen mit "aber wirklich Neues machen die nicht". Klar, das Rad neu erfunden wurde von den Thüringern wirklich nicht. Aber wir sehen hier eine sehr schöne Version des guten alten Rades. Wer also auf Mucke wie NIGHT IN GALES, alte IN FLAMES oder AT THE GATES (entschuldigt diesen fast gotteslästerlichen Vergleich) steht, der darf hier ein Ohr riskieren und dem Nachwuchs eine Chance geben.


Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Door To The Unknown
02. Tomorrow Dies Today
03. Frozen Alive
04. The Storm And The Silence
05. Grapes Of Wrath
06. Whispering Age
07. Virus
08. Disease
09. Surreal World
10. Where Angels Die
11. The Fog
Band Website: www.zerodegreemetal.com
Medium: CD
Spieldauer: 50:41 Minuten
VÖ: 23.03.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Zero Degree
Reviews

01.04.2012 Surreal World(8.5/10) von Lestat

Interviews

16.05.2012 von Lestat

Band website
www.zerodegreemetal.com
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!